Kunstgruppe / Offene Hilfen / leben + wohnen gGmbH / LörrachBallspiel / Offene Hilfen / leben + wohnen gGmbH / LörrachMusikanten / Offene Hilfen / leben + wohnen gGmbH / Lörrach

Offene Hilfen
Anmeldung
Freizeit, Bildung und Spaß für alle: Die Offenen Hilfen
Anmeldung
Anmeldung zu Angeboten der Offenen Hilfe / leben+wohnen gGmbH Lörrach
DAS AKTUELLE PROGRAMMHEFT IST ONLINE

Programmheft November 2017 - April 2018 - jetzt hier herunterladen:
Programmheft_Dezember_2017_bis_Mai_2018.pdf
Anmeldung

Hier die aktuellen
"HIGHLIGHTS AUS DER REGION":

Z01 - Lichterfest in Schopfheim
01.12.2017, 17.00 - 21.00 Uhr
Assistenzkosten € 50,00

Z02 - Sonderausstellung "Wildlife Photographer of the Year", Naturhistorisches Museum Basel
30.11.2017, Einladung zur öffentlichen Vernissage
Jeden ersten Donnerstag im Monat "After Hours",
freier Eintritt + Barbetrieb
Assistenzkosten € 40,00

Z03 - Weihnachtsmarkt Lörrach
Freitag, 08.12.2017, 16.30 - 20.30 Uhr
Assistenzkosten € 40,00 (bei Einzelassistenz,
ansonsten anteilig)
Anmeldung
Anmeldung


Anmeldung
Offene Hilfen / leben + wohnen gGmbH / Lörrach Die Offenen Hilfen sind für alle da - für Menschen mit Behinderung und deren Familien sowie für Menschen ohne Behinderung, für Kinder genauso wie für Erwachsene und Ältere. Die Aktivitäten gliedern sich in zwei Bereiche: Freizeit-, Begegnungs- und Bildungsangebote sowie Familienunterstützender Dienst. Träger der Offenen Hilfen sind die leben + wohnen gGmbH und der Verein für Menschen mit Körperbehinderung - Spastikerverein Kreis Lörrach e.V.

Mit den Freizeitgruppen, Kursen und Workshops sowie den Ferienprogrammen, Ausflügen und Reisen bieten die Offenen Hilfen die Gelegenheit, gemeinsam etwas zu gestalten und zu erleben.
Zu den Veranstaltungen im Bereich Freizeit und Bildung gehören regelmäßige Angebote wie der Spielabende, der Computertreff, Kegeln, der Aktiv-Club, Englisch für Menschen mit (Lern-) Behinderung und ein Singkreis.
In den Kursen lernen die Teilnehmer unter anderem Singen, Rhythmik, den Umgang mit Computern, Englisch und vieles mehr. Bei einer Trekkingtour mit Lamas und Schafen, beim Besuch des Basler Zoos oder bei Konzerten und Festivals treffen sich Menschen mit ähnlichen Interessen.
Reisen führen z. B. ins Allgäu oder in interessante Städte mit kulturellem Angebot.

Alle Veranstaltungen sind für Rollstuhlfahrer/innen geeignet und sprechen auch Menschen mit schweren Körper- und Mehrfachbehinderungen an, für die bei Bedarf eine eigene persönliche Assistenz organisiert wird, um ihre Teilnahme zu ermöglichen.

Der Familienunterstützende Dienst wird aktiv, wenn Angehörige von Menschen mit Behinderung, die in ihrer Familie leben, verhindert sind oder eine Auszeit nehmen möchten. Art und Umfang der Unterstützung werden individuell vereinbart. Die Assistenten kommen auf Wunsch in die Familie oder führen die Betreuung tagsüber in unseren Räumen durch. Der Zeitrahmen ist variabel und richtet sich nach dem konkreten Bedarf.

Anmeldung
Anmeldung


Impressionen aus den Offenen Hilfen

Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Freizeitgestaltung, Reisen, Bildungsangebote, Familienunterstützung